<<




Die  "Hirarchie" auf  der  DELTA - CREW





Die Funktionen auf der Luftlage - DELTA - Crew :
(in Anlehnung an das Besucherbriefing - offen - CRC Lauda und die Ausbildungs-CD CRC BATMAN 2003 - offen -)

MC :


Master Controller - Luftverteidigungsführungsoffizier meist einfach nur "MASTER" genannt, muss bei Problemen,
die die Crew im Dienst verursacht hat, gegenüber den Vorgesetzten immer den Kopf hin halten, deshalb spasses-
halber auch der "Master of Desaster", er ist der CHEF auf der Schichtcrew, sagt der SAM-Control, FIGHTER-Control
und SURVEILLANCE während der Schicht, wo es "lang geht", kommuniziert mit den "Oberen" und den Nachbar-
CRCs neben uns, hat bei besonderen Ereignissen im Luftraum hinterher immer viel Arbeit
 

MCA :


Master Controller Assistant - Assistent des MC - "Mädchen für Alles"
macht viel Schriftkram, wichtigster Telefonposten im Bunker, hilft den Master bei der Erstellung von
Dokumentationen, seine Stimme ist oft auf der elektroakustischen Anlage zu hören ("Attention in the dark room!"),
bei Alarm bekommt er immer viel zu tun, ist oftmals sogar gleichzeitig der OCC der Crew und vieles mehr
 

TPO :


Track Production Officer - Luftlageoffizier
ist der, der das Luftlagebild erstellt, bzw. dafür verantwortlich ist, er überwacht, dass die ID-Sektion auch alle Tracks
in unserer Area "rund macht", passt auf, dass bei AIR SURVEILLANCE (Luftlage), IDENTIFIICATION
(Identifizierung) und MANUAL INPUT (Manuelle Eingabe) nichts schief läuft, er organisiert, dass unsere Daten auch
ordentlich beim Vorgesetzten und bei den Nachbarn ankommen, passt auf, dass die Jungs oben vom Radar und
unten von der Rechentechnik alles richtig machen, er ist gleichzeitig Zugführer und somit militärischer Vorgesetzter
aller Soldaten
seiner Crew und kann deshalb auch "erzieherische Massnahmen" anwenden
 

TPS :


Track Production Supervisor - Luftlageerstellungs-"Aufsichtshabender",
Stellvertreter des TPO und Universalgenie auf der SURV, überwacht und führt die Luftlage-Eingeber bei der
Bearbeitung des Radarbildes, er überwacht die radarmässige Abdeckung unserer Area und schaut, dass unsere
Daten beim Vorgesetzten und den Nachbarn richtig und vollständig ankommen (das nennt sich Crosstell),
koordiniert in Absprache mit dem TPO ebenfalls mit der Technik im Keller und den Radar-Leuten, er ist kurz
gesagt das "Mädchen für alles auf der TP", hat immer den Gesamtüberblick und "spielt" TPO, wenn der in der in
der Kantine ist, oder woanders ...
 

TPOA :


Track Production Officer Assistant - Assistent oder auch Gehilfe des Luftlageoffiziers
"Beisitzer" beim TPO, unterstützt den TPO bei dessen Arbeit, schreibt ins Logbuch, nimmt Telefongespräche
entgegen, hört zu, was die auf er Loop (lautsprechende Führungsverbindung) sagen, sorgt mit Qualitätschecks für
die Konsolen und das Radar dafür, dass an der Technik alles "rund läuft", telefoniert bei Problemen mit den
Technikern
 

TPOp :


Track Production Operator - Operateur der Luftlageerstellung
TKM - Tracker Manual gibt per Hand neue Flugziele ins System ein, führt kritische Flugziele manuell und ändert
die Zielnummern so, wie es im System sein soll
TKX - Tracker Crossteller führt den manuellen Austausch unserer Zieldaten mit anderen Stellungen aus, löst  auf-
tretende Zielnummern-Konflikte, unterstützt die Dokumentation, wenn es mit einem Ziel mal kritisch wird
 

IDO :


Idendification Officer - Identifizierungsoffizier (darf im Frieden auch ein erfahrener Portopee-Uffz machen)
führt seine ID-Jungs und passt auf, dass die Klassifizierung und Identifizierung aller Flugziele in unserem Aufgaben-
bereich mit allen ihm zur Verfügung stehenden Identifizierungsmitteln auch schnell genug passiert, organisiert den
Austausch von Fluginformationen mit der zivilen Flugsicherung - auch der Nachbarn in Tschechien oder Österreich,
sollte immer den Gesamtüberblick über den Flugverkehr haben, informiert TPO und MC, wenn es mit der ID mal
"klemmt" oder kritisch wird, aber ein guter IDO hat ja immer den "richtigen" Flugpplan "in der Tasche"
 

IDC :


Identification Clerk - Identifizierungs"vorsteher"

"rechte Hand" des IDO, unterstützt ihn in allen Fragen der Identifizierung, sortiert Flugpläne und wertet sie aus,
macht Loop-Durchsagen zu besonderen Flügen, gibt sie ins Data-Display ein, bedient das ADMAR,
vertritt den IDO bei dessen kurzzeitiger Abwesendheit, passt immer gut auf die Operateure auf
 

IDOA :


Identification Officer Assistant - Assistent des IDO in Zeiten, "wo es ernst wird"
gleichzeitig sein Stellvertreter bei dessen Ausfall, hält dem IDO "den Rücken frei", nimmt ihm zur Entlastung viel
Schreibarbeit ab, spricht mit allen die anrufen oder angerufen werden müssen, macht "Haken" an die schon abgearbeiteten Punkte der Checklisten, führt die "ID-Indianer" und macht alles, was sonst noch so anfällt
 

IDOp :


Identification Operator - Identifizierungs-Operator (früher FPR-Flight Plan Recorder, FPM-Flight Plan Monitor)
die "Indianer" der ID, klassifizieren alle Flugziele in ihrer Area entsprechend der vorgegebenen Kriterien,
identifizieren Flieger, indem sie manuell Tr
acks mit Flugplänen verbinden, brauchen immer "flinke Finger",
informieren den IDC oder IDO, wenn es im Luftraum mit der Identifizierung mal "klemmt" oder "brennt" und sie
nicht weiter wissen
 

MISup :


Manual Input Supervisor - Verantwortlicher für Manuelle Eingabe
ist verantwortlich dafür, dass das System ordentlich "hochgefahren" wird und dann auch stabil bleibt, macht dann,
wenn es wirklich klemmt den "Startover!", sorgt dafür, dass die Statusdaten immer der "Wahrheit entsprechen", er
erstellt manuell auch System-Maps oder -Punkte - auch mal einen BATMAN oder eine WEIHNACHTSTANNE,
passt auf, dass alles schön "auf Band läuft" und hinterher auch wieder angesehen werden kann
 

MIA :


Manual Input Assistant - Assistent und Gehilfe des MISup
unterstützt seinen MISup bei dessen Arbeit, muss das machen, was ihm sein Sektion-Leader aufträgt,
darf aber dessen Aufgaben übernehmen, wenn der mal verhindert ist, führt die MIOp-"Arbeiter"
 

MIOp :


Manual Input Operator - Manuelle Eingabe Operator
der "Indianer" der MI, aktualisiert die Seiten des Status-Displays, muss regelmässsig runter in den "Keller"
(zu den "Ölfüssen" ;-)) und die Tapes für das Recording wechseln, empfängt auch Fernschreiben und wertet diese
aus, erfüllt alle von seinen "Häuptlingen" übertragenen Aufgaben
 

   
OCC :


Operations Crew Chief - "Spiess von der Einsatz-Crew" - alleine schon ein Fulltime-Job,
aber eigentlich kein offizieller Dienstposten, rechte Hand des TPO und Zugführers, macht die Dienst-, Urlaubs-
und Schichtplanung für die Einsatzcrew, legt die Nachtablösung fest, führt die Urlaubskartei, koordiniert alle
dienstlichen Massnahmen mit dem Kompanie-Spiess, ist sozusagen "Mädchen für alles" auf der Crew,
in vielen Fällen erfüllte der IDO, TPS oder MCA den OCC-Job nebenbei noch mit !
Ach ja, für Insider, natürlich war er auch verantwortlich für die Organisation der "HIRSCHEN-BESTELLUNG" !!! -
ihr wisst noch, wie das damals war ?!
 

OvWa :


Da war noch was, in der Regel stellte die Einsatz-Schicht-Crew sogar den OvWa (Offizier vom Wachdienst),
der in der Nachtschicht seine Kontrollfahrten in die Kaserne und zu den Aussenstellungen durchführen musste.
Das war für mich total unverständlich, da es in der Abteilung eigentlich genug "Schultern" gegeben hätte, auf
die man eine solche Aufgabe hätte verteilen können, ohne den Einsatz noch zusätzlich zu belasten.
Die RadarFüAbt in Sprötau war ein gutes Beispiel dafür. Die Leute vom Einsatzbetrieb wurden dort beim
OvWa-Dienst total "aussen vor" gelassen. Diese Aufgabe erfüllten vollinhaltlich die Portopee-Unteroffiziere
aus dem Stab und dem Tagdienst. Dabei stellt sich mir sowieso die Frage, wieso das Ganze "OFFIZIER vom
Wachdienst" hiess, denn ich habe eigentlich nie einen Offizier in Erfüllung dieser Aufgabe gesehen.
Das musste ich endlich mal loswerden.
 

KLV :


Au ja, da gab es auch noch den KLV-Verantwortlichen auf der Crew  - KLV = Kosten-Leistungs-Verbesserung
- wir sagten aber scherzhaft immer "Kosten-Leistungs-Verschleierung" dazu. BATMAN war Pilot
projekt zur
Einführung des betriebswirtschaftlichen Instruments der "Kosten-Leistungs-Verantwortung" in der Bundeswehr.
Auf jeder Crew gab
einen KLV-Verantwortlichen, der die Erfassung der persönlichen Tätigkeitsnachweise und
der KVP-Vorschlage (Kosten-Verbesserungs-Programm) dort steuerte - noch ein Nebenjob auf der Crew !
 


EHRENVOLL GEDIENT AUF DER DELTA - CREW :

Während meiner Zeit als IDO auf der DELTA-Crew, welche im Rahmen der "asymmetrischen Reduzierung" ab
dem 01.04.2002, also kurz vor dem Ende von BATMAN (wegen Auflösung einer Crew und Verkürzung der Einsatzzeit
des CRC auf 12 Stunden pro Tag), noch in CHARLIE-Crew umbenannt wurde, hatte ich die Ehre von 1995 bis 2004
gemeinsam mit folgenden Kameraden im Bunker GUSTAV die Aufgaben zur Überwachung des Luftraumes
zu erfüllen :



ALS MC + MCA - MASTER CONTROLLER + ASSISTANT

+++ MC >>> Oberstleutnant Pinkoss, Helmut +++ MCA >>> +++ OFw Brunssen, Olaf +++ OFw Wick, Ingo +++


ALS TPO - TRACK PRODUCTION OFFICER

+++ Hptm Wirsching, Gerhard +++ OLt Gerhart, Rüdiger +++ Lt Bilz, Rüdiger +++ OLt Körding, Thomas +++ OLt Ziedek, Holger +++ Hptm Zech, Dietmar +++ Hptm Dallmeier, Armin +++ Hptm Albert, Erich +++


ALS TPS - TRACK PRODUCTION SUPERVISOR

+++ HFw Baderschneider, Rainer +++ OFw Ohlheiser, Karl +++ OFw Kampers, Matthias +++ OFw Knorr, Marco +++ OFw Lettke, Mike +++ Fw Wilsch, Robert +++


ALS IDO - IDENTIFICATION OFFICER

+++ StFw Knoth, Detlef +++ OFw Schilling, Frank +++ OFw Rottstock, Oliver +++


ALS MISup - MANUAL INPUT SUPERVISOR

+++ OFw Seelbach, Joachim +++ OFw Müller, Dirk +++ OFw Schippel, Torsten +++ OFw Schröder, Thomas +++ OFw Brezing, Niklas +++ OFw Müller, Dirk +++

 Beachte ! Diese Listen entstanden anhand noch vorhandener Crew-Listen von den "Jägern & Sammlern"
und ehemaligen OCCs Rainer Baderschneider und mir und erheben keinen Anspruch auf Vollzähligkeit !
Sollte irgendwer seinen Namen vermissen, dann einfach bei mir melden und er wird ergänzt ! Versprochen !
Sollte irgendwer, aus datenschutzrechtlichen Gründen, wünschen, dass sein Name auf meinen Listen nicht
erscheint - kein Problem - kurzer Kontakt und er wird sofort gelöscht !!!!!!!!!!!!

TPOA


SU Beierlein, Thomas + SU Knorr, Marco + SU Lettke, Mike + SU Atzert, Andre + U Betker, Lutz +
U Wilsch, Robert + SU Rink, Tobias + SU Gajek, Marian + SU Meier, Markus + SU Spieß, Joachim +
 

TPOp, TKM, TKX
OGUA Lettke, Mike + GUA Ziegler, Michael + OGUA Zäuner,  Mark + OGUA Atzert, Andre + OGUA
Bartsch, Blasius + G Schönknecht, Ronny + G Stenger, Uwe + G Amrhein, Marco + G Klar, Torsten
+ G Rothe, Andreas + G Scheiba, Michael + G Knapp, Christopher + OG Schule, Meik + OG Benkert,
Markus + G Klimmt, Andreas + G Dietzel, Christoph +  G Darr, Ronny + OG Sperr, Volker + OG Zerche,
Sebastian + OG Holland-Nell, Thomas + OG Friedrich, Kim Boris + OG Lakenmacher, Marko + OG Greifenhain, Ronny + G Hofmann, Sven + HG Klettbach, Sandro + HG Knecht, Matthias + OG Mayer,
Matthias + OG Nennie, Stephan + OG Braun, Peter + OG Häcker, Timo + OG Moscovici, Marcel
+ OG Tack, Thomas + OG Clement, Daniel + HG Müller, Denis + OG Leidinger, Marcus +
 
IDC, IDOA
SU Kirst, Alexander + SU Becker, Karsten + SU Rottstock, Oliver + SU Gossmann, Lars + SU Göhner, Gregory Mark + SU Faulstich, Holger + SU Berger, Stephan + Fw Kuhn, Matthias +
 
IDOp, FPR, FPM


OGUA Benkert, Florian + G Lehrmoser, Sascha + G Weber, Falk + G Schulz, Hanns + G Keller, Andreas
+ GUA Balla, Rene + OG Dietrich, Eckehard + G Popp, Michael + OG Verten, Robby + OG Seeber,
Andre + OG Haarseim, Robert + G Rink, Tobias + HG Ochotta, Oliver + HG Näck, Tobias +  OG Friedel,
Uwe + G Schaber, Michael + OG Görtz, Christoph + G Leibach, Tobias + HG Minnich, Markus +
 

MIA
SU Csifo, Mario + SU Schippel, Torsten + U Hildner, Torsten + SU Hahn, Andre + SU Figula, Sven
 
MIOp


OGUA Schippel, Torsten + GUA Eisenmann, Michael + G Cersowsky, Steffen + G Reinhard, Frank
+ G Kleine, Thomas + G Rychlewski, Stefan +  G Brust, Klaus + OG Zaismann, Sandro + OG Stadler,
Danny + G Otte, Maik +
 




 Quelle der Fotos oben und unten : SU Sven Figula - 2004 mit Genehmigung ESTO für die D/C-Crew

>